News    Gästebuch

   Technik-News    Chat

   PixelGame
     →  Tiernahrung
     →  Jagdhighscore
     →  Titelhighscore
     →  Baumheilungen
     →  Augenspiel
     →  Killhighscore

   PennerRisiko
     → HH B M K H2 S V A Ml Welt
     → Highscores

   Downland
      Schwarzmarkt
      LHPF-Bank
      Codemanager
           
      Kleinanzeigen

           
      Runterkämpfer

   Malle (Extern)
           
      Hochkämpfer

   Malle (Extern)
           
      Useraccounts

           
      Werbung / Anzeigen

           
      Geltendes Recht

           
      Armee

           
      Kopfgeld Legion

           
      Ordensbrüder

           
      Räuber und Piraten

           
      Iconsammeln

           
      PG-Highscores

           
      Kontakt und Hilfe

           
      Promotion



   E-Privacy-Richtlinie

   Impressum




Root der Seite


Kommunikationszentrale



Nachrichtenverlauf





Das Downfight-PN-AntispamRecht (25. Juli 2015)

  1. Unterlassungsaufforderung
    • Der Empfänger einer Nachricht kann dem Absender mit einer kurzen Begründung antworten, dass er [für maximal 6 Monate] keine Nachrichten mehr von diesem Absender wünscht.
    • Der Absender der Nachrichten muss zusätzlich auf die Existenz dieser Regeln aufmerksam gemacht werden.
    • Die Unterlassungsaufforderung gilt für die jeweilige Person, auch für Multi-Accounts.
  2. Verwarnung
    • Es sollte abgewartet werden, bis der Aufgeforderte die Unterlassungsaufforderung gelesen haben müsste.
    • Wird danach diese Unterlassungsaufforderung, z.B. aus Gründen eines Erklärungsversuches, Ignoranz oder versehentlichem Unwissen gebrochen, so kann der Empfänger der ungewollten Nachrichten eine Verwarnung [mit Verweis auf die vorangegangene Unterlassungsaufforderung] aussprechen.
    • Die Verwarnung gilt für die jeweilige Person, auch für Multi-Accounts.
  3. Spam-Delikt
    • Es sollte abgewartet werden, bis der Verwarnte die Verwarnung gelesen haben müsste.
    • Bricht danach der Verwarnte die ausgesprochene Verwarnung, werden seine eingehenden Nachrichten als ein Spam-Delikt angesehen was df-intern angezeigt werden kann.
  4. Verfahren
    • Der Spam-Empfänger muss das per Email bei mir (Nibbels/Stefan) melden. Die dazu nötige Email-Adresse kann aus dem Impressum abgetippt werden. Ihr solltet mir dabei die Erlaubnis erteilen, dass ich [z.B. ab einer gewissen Datum+Uhrzeit] die Nachrichten zwischen dem Geschädigten und dem Delinquenten (dem Spammer) lesen darf.
    • Ich lese mir das möglichst oberflächlich durch, prüfe auf eventuell vorhandene Aggression, Schimpfwörter etc. oder schlicht den Verstoß.
    • Die Unterlassungsaufforderung und die Verwarnung müssen klar verständlich und ohne zusätzliche Beleidigungen oder Geschwafel formuliert sein.
  5. Konsequenz
    • persönliche Verwarnung mit Hinweis auf Folgen bei erneutem Bruch.
    • Verlust der PN-Funktion
    • Accountsperrungen
    • Opferliste
  6. Aufhebung
    • Eine persönliche Nachricht an eine Person hebt eine evtl. vorhandene Verwarnung und Unterlassungsaufforderung gegenüber dieser Person automatisch auf.

Löschfunktion (28. Juni 2016)

  1. Einzelne Chatverläufe können mit dem Button ausgeblendet werden.
  2. Das löscht die Nachrichten nicht vom Server. Sie bleiben beim Chatpartner bestehen.
  3. Wenn beide Chatpartner die Nachrichten löschen, können die Nachrichten vom Server gelöscht werden. (Diese mit sehr niedriger Priorität angesetzte schlussendliche Löschung aktuell ist noch nicht eingebaut/implementiert.)


331.696.533
Besuche
-NE-
Danke Liviata für dich als Ur-Baum-Boss in der Legion, für die Pufferwirkung, Abgeklärtheit und dein Organisationstalent!

X

18:39:07Uhr: Der Raubritter BierkastenKipper hat gerade ein Gebäude von Gabriela erobert!